H2 _ TV Flein – TSB Horkheim 2 19:30 (12:16)

Am heutigen Sonntag traf die zweite Fleiner Herrenmannschaft auf den Lokalrivalen vom TSB Horkheim 2. Mit Stefan Wagner und Markus Denscheilmann gab es ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus den BWOL Zeiten des TV Flein.

Bis zur 25 Minuten spielten die Fleiner auf Augenhöhe gegen ihren starken Gegner. Vorher konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Zur Halbzeitpause stand es 12:16 für die Gäste. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt noch offen und vier Tore hätten durchaus aufgeholt werden können.

Bedingt durch technische Fehler, schlechte Würfe und fehlende Konsequenz in der Abwehr wurde es dem Gegner in der zweiten Halbzeit jedoch sehr leicht gemacht. Die doppelte Überzahl ab der 42. Minute sowie einen 7-Meter haben die Fleiner nicht genutzt. Horkheim behielt weiterhin den Überblick über den Spielverlauf. Ein Abstand von 7 Toren zur 52. Minute reichte dem Gegner nicht und sie nutzten noch mal die Schwächen der Fleiner. Mit einem Endstand von 19:30 nahmen sie verdiente zwei Punkte mit nach Hause.

Achim Hoffmann, Deniz Gölcek, Joshua Wüstholz, Peter Sanyo (4), Jörg Brenner (2), André Raichle (1), Marco Polomski (6), Michael Wörner (4), Felix Sailer (2), Patrick Scheitterlein, Thorsten Schwab und Wolfgang Wagner (beide TW)

Vielen Dank an unsere Fans für die Unterstützung beim heutigen Heimspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.