Herren 1 – Auf den TV Flein wartet ein richtungsweisendes Derby

Total enttäuscht waren die Fleiner Fans von ihrer Mannschaft nach deren Auftritt vor vierzehn Tagen bei der Hbi Weilimdorf/Feuerbach.

Jetzt gilt es die Anhänger wieder zu versöhnen.Gelegenheit dazu bietet sich am Samstag, wenn Fleinum 20:00 Uhr beim TSV Bönnigheim zum Derby antritt.Für beide Teams geht es darum nicht den Anschluss an die Spitzengruppe zu verlieren. Nur ein Punkt trennt den  Tabellendritten TSV Bönnigheim vom Vierten TV Flein.Es ist also viel Brisanz in der Partie.

Der TSV ist wider Erwarten sehr gut in die Saison gestartet und hat zeitweise sogar die Liga angeführt. Letzten Samstag musste man sich beim bisher verlustpunktfreien Tabellenführer TV Oeffingen nur knapp geschlagen geben. Nach wie vor ist es Dominic Zäh, der beim Gastgeber die Fäden zieht. Die Grün- Weißen müssen ihn in Griff bekommen, damit sie in Bönnigheim überhaupt eine Chance haben.

Auf Fleiner Seite hofft man auf eine rechtzeitige Rückkehr von Christian Joos aus dem Ausland. Christian hat im letzten Spiel doch arg gefehlt. Hinter dem Einsatz von Marc Weipert steht ebenfalls ein Fragezeichen. Nur wenn das Team von Trainer Patrice Payer bis an seine Grenzen geht, kann man in Bönnigheim bestehen. Das muss sich jeder Spieler bewusst sein.

Fleiner, die Mannschaft braucht eure Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.