mD TV Flein – SG Böckingen/Leingarten 47:22 (23:9)

Am Sonntag kam es zum ersten Spiel der männlichen D-Jugend; zu Gast in Flein war die Mannschaft der SG Böckingen-Leingarten.

Die Dominanz der Jungs zeigte sich bereits in den ersten 7 Minuten der Spielzeit, als der Spielstand auf der Anzeigetafel 12:1 für die Fleiner Jungs anzeigte. Die offene Manndeckung wurde von den Jungs hervorragend beherrscht und dank dem schnellen Spiel kam es zu einem Torreigen; zur Halbzeit stand es 23:9.

In der zweiten Halbzeit ging der Torreigen weiter und die Gäste konnten dem Spiel nichts entgegensetzen, sie waren nahezu chancenlos; nach der Hälfte der zweiten Halbzeit stand es 38:12. In der Schlussphase konnte der Gegner noch einzelne Torchancen verwerten, die Jungs um Fabian Gerstlauer siegten aber souverän 47:22.

 

Es spielten: Lukas Alber, Leo Deininger, Tim Kerl, Marius Lauer, Noah Matusik, Max Rau, Mathis Röck, Levin Rösch, Finn Rukwid, Kevin Schäfer, Alex Schulreich, Marian Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.