Vorbericht Herren1 : TV Flein – SF Schwaikheim

Haarscharf an einem Auswärtssieg vorbei schrammten die Fleiner Ballwerfer bei ihrem Gastspiel in Weilstetten. Die von Trainer Heiko Karrer hervorragend eingestellte Mannschaft musste erst Sekunden vor Schluss den Ausgleichstreffer der Heimmannschaft hinnehmen.

Flein präsentierte sich spielerisch und kämpferisch stark und lieferte sich mit den Einheimischen über sechzig Minuten ein spannendes Kopf- an Kopf- Rennen. Somit geht das Remis laut Heiko Karrer in Ordnung.

Mit den Sportfreunden aus Schwaikheim kommt am Sonntag, 17:00 Uhr, ein Team nach Flein, dass momentan mit 20:22 Punkten auf Platz 7 steht und damit noch nicht hundertprozentig gesichert ist. Beim Hinspiel zog unser TV beim 19:24 deutlich den Kürzeren.

Tragende Säulen des Schwaikheimer Spiels sind Torhüter Dennis Kellner und die Rückraumspieler Simon Lorenz, Jochen Kubach und Gregor Rentschler. Nicht zu vergessen der starke Kreisläufer Chris Hellerich.

Die Fleiner Truppe wurde diese Woche sicherlich vom Trainer wieder akribisch auf das heutige Spiel vorbereitet, um nicht negativ überrascht zu werden. Nach Stand der Dinge kann die Heimmannschaft aus dem Vollen schöpfen.

Durch die zum Teil unerwarteten Punktgewinne der Mitbewerber um den Klassenerhalt ist Flein noch lange nicht über dem Berg. Unser Team muss also am Sonntag alles dran setzen, damit die Punkte in der Fleiner Sandberghalle bleiben.

Die Jungs zählen dabei natürlich wieder auf die Unterstützung ihrer Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.