Wichtiger Punktgewinn für den TV Flein

TV Weilstetten- TV Flein 25:25 (15:14)

Dem TV Flein gelang beim heimstarken TV Weilstetten ein wichtiger Punktgewinn.Die von Trainer Heiko Karrer glänzend eingestellte Mannschaft startete furios und konnte bis zur 7. Spielminute mit 6:1 in Führung gehen.

Die starken Gastgeber hielten dagegen schafften bis in der 18. Spielminute den 10:10 Ausgleich.

Nun kämpften beide Teams verbissen und waren stets auf Augenhöhe. Beim Stand von 15:14 für Weilstetten wurden die Seiten gewechselt.

In der 33. Minute erhielt der Torhüter der Gastgeber Steffen Dold die rote Karte. Er hatte nach dem Herauslaufen aus dem Kreis zur Verhinderung eines Konters, einen Fleiner Stürmer gefoult.

Das Spiel verlief trotzdem weiterhin ausgeglichen und war geprägt von starken Abwehrreihen.

In der 55. Minute ging Weilstetten erstmals mit zwei Toren in Führung (24:22). Den Fleinern drohten die Felle davon zu schwimmen.

Nach einer Auszeit zeigten die Gäste großen Kampfgeist. Fabian Gerstlauer (56. und 58. Minute) sowie Mihailo Durdevic (59:28) erzielten die Treffer zur Fleiner Führung – 25:24. Weilstetten nahm 20 Sekunden vor dem Ende eine Auszeit. Nach dem Wiederanpfiff erhielt Fabian Gerstlauer eine fragwürdige 2-Minutenstrafe. Weilstetten nutze Sekunden vor dem Ende die Überzahlsituation und erzielte den 25:25 Ausgleich.
Trainer Heiko Karrer: „Die Mannschaft hat toll gekämpft. Die Punkteteilung war letztendlich gerecht. Weilstetten ist sehr heimstark und hat bisher erst ein Spiel zu Hause verloren. In der zweiten Halbzeit haben wir lediglich 10 Tore zugelassen, hier sehe ich Fortschritte in der Abwehrarbeit. Nun werden wir uns intensiv auf das Heimspiel gegen Schwaikheim am kommenden Sonntag vorbereiten.“

 

Mannschaftsaufstellung:

Honisch, Rieker, Heinrich(4), Reber, Blind, Scheitterlein, Müller(1), Gerstlauer(7/2), Herrmann(5), Schilpp(2), Mahl, Durdevic(6).

 

Beste Torschützen für Weilstetten:   Mauthe(7), und Single(5).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.