D1 – Erfolgreich in die nächste Runde

SV Heilbronn am Leinbach – TV Flein 21:31 (11:12)

Am vergangenen Freitag bestritten die Fleiner Damen ihr letztes Spiel in diesem Jahr. Es ging zu den Damen des SV Heilbronn am Leinbach für das Achtelfinale des Bezirkspokals.

Vor dem Derbyspiel waren sich die Mädels um Trainer Erich März einig, dass man nach den letzten verlorenen Ligaspielen unbedingt mit einem Sieg in die Winterpause gehen wollte. Doch das Spiel begann äußerst holprig. Viele technische Fehler und Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten führten in der 11. Minute zu einem 4:4. Danach erwischten die Fleiner Damen die bessere Phase und konnten sich bis auf 6:10 absetzen. Doch die Führung konnte nicht lange gehalten werden. Die offensive Abwehr funktionierte überhaupt nicht, sodass man den Gegner regelrecht zum Tore schießen einlud. Im Angriff wurden klarste Chancen vergeben und die vielen technischen Fehler im Aufbauspiel führten in der 28. Minute zum 10:10-Ausgleichstreffer der Heilbronnerinnen. Beim Stand von 11:12 wurden dann die Seiten gewechselt.

Nach der Pause bäumte sich der TV Flein jedoch gegen die eigene Schwächephase auf. Umgestellt auf eine defensive Abwehr agierten die Damen beweglicher und machten es dem Gegner wieder schwerer Tore zu schießen. Die Grün-Weißen fanden wieder zurück in ihr Spiel und konnten über eine stabile Abwehr und ein schönes Zusammenspiel im Angriff eine deutliche Führung herausspielen. Als beim Stand von 19:24 die Auszeitsirene der Gastgeberinnen in der 53. Minute ertönte, war den Fleiner Mädels klar anzumerken, dass sie dieses Spiel für sich entscheiden wollten. Durch schöne Kombinationen im Angriff und vor allem durch den unbedingten Siegeswillen, gelang es der Mannschaft den Vorsprung zunehmend auszubauen und das Derby mit 21:31 für sich zu entscheiden. Damit steht der TV Flein im Viertelfinale des Bezirkspokals.

An dieser Stelle möchten sich die Mädels recht herzlich bei allen Fans, Freunden und Helferinnen und Helfern bedanken, die das ganze Jahr für den TV Flein tätig sind. Wir wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wer nach den Feiertagen dann wieder einen sportlichen Ausgleich braucht, ist herzlich eingeladen am 9.1.2016 um 18.00Uhr in die Lindenhalle nach Wiernsheim zu kommen. Die Damen freuen sich wie immer über lautstarke Unterstützung.

Für den TV spielten: Stephanie Maier, Romina Mrosla (beide TW); Luisa Riek (3/1), Jasmin Armbruster (4), Silke Göttle (1), Julia Opl (6), Anna-Lena Beil (1), Merle Scharf (2), Marina Trahorsch (1), Marion Schuller, Vanessa Klenke (5), Marisa Brenner, Laura Neutz (1), Nina Heck (7/3).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.