Damen 1 (Spielbericht): Damen 1 zu Hause weiterhin ungeschlagen

TV Flein – SG Schorndorf 27:18 (14:9)

Nachdem die Damen 1 ein durchwachsenes Spiel am vergangenen Wochenende bestritten, war man zwei Tage später am 25. Januar direkt zu Hause gegen die SG Schorndorf gefordert. Die Mädels starteten gut in das Spiel und zeigten die richtige Reaktion auf das Spiel vom Wochenende. So konnten sich die Fleinerinnen in den ersten 10 Minuten mit 5:2 absetzen und erzwangen so die erste Auszeit des SG Trainers. Doch die Fleiner Mädels drehten weiter auf, sodass es bis zur 21. Minute 11:4 stand. Das gab dem Fleiner Trainer Tobias Gärttner die Chance noch vor der Pause etwas durchzuwechseln und den Mädels eine Verschnaufpause zu geben. So ging es beim Stand von 14:9 in die Halbzeitpause.


Die zweite Hälfte des Spiels startete ausgeglichen und so konnte der Vorsprung zunächst nicht ausgebaut werden (43. Minute 19:14). Doch dann spielten die Mädels erneut stark auf, vor allem Hannah Wüstholz und Franziska Plieninger konnten in den letzten 15. Minuten jeweils 3 Tore auf dem Fleiner Konto verbuchen. So endete das Spiel bei einem Stand von 27:18.

Am Montag den 31.1. gilt es diese Leistung auch gegen die HSG Hohenlohe in der heimischen Sandberghalle zu zeigen. Die Fleiner Mädels freuen sich wieder über zahlreiche Unterstützung der Fleiner Fans.

SG Schorndorf: Stefanie Ege, Nina Krebs 2, Eva Rolke 1, Franziska Schramm3, Jennifer Mayer 1, Alisa Berger 5, Leonie Gutbrod 1, Maja Seeger 3, Julia Häberlin, Julia Steeb, Katharina Leßig, Kim Hertkorn 2.

TV Flein: Luisa Riek 10, Hannah Wüstholz 4, Jasmin Baumann, Jannika Mohr 3, Fabienne Steller, Isabel Rodrigo 2, Elena Seiz 1, Laura Neutz, Vanessa Amon, Franziska Plieninger 5, Nicole Trabert 5, Selina Pezzi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.