Damen 1 (Vorbericht): WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen zu Gast am Sandberg

TV Flein – WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen

Am kommenden Sonntag, den 20.03. um 15:00 Uhr sind die Damen der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen zu Gast in der Fleiner Sandberghalle.

Wer sich auf der Seite des HVWs über anstehende Spiele informieren will, dem begegnen gehäuft Informationen wie „kurzfristig abgesetzt“, „vorläufig abgesetzt“ oder „Absage“. Auch die letzten 4 Spiele der Fleiner Damen 1 waren davon betroffen. Für alle Mannschaften ist jede Woche aufs Neue bis zum Spieltag mit einer kurzfristigen Absage zu rechnen. So werden diese Saison wohl auch die Mannschaften erfolgreich sein, die mit dem unregelmäßigen Spielrhythmus am besten zurechtkommen und die von Coronaerkrankungen am ehesten verschont bleiben. Glücklicherweise gab es bei den Fleinerinnen bisher nur vereinzelt Fälle, sodass Trainer Tobias Gärttner am Sonntag voraussichtlich den kompletten Kader zur Verfügung hat.

Gegnerinnen sind die Damen der WSG ALLOWA, die Achtplatzierten der aktuellen Verbandsligatabelle. Im Hinspiel hatte man lange Probleme mit der kompakten Abwehr der Gästinnen und konnte sich erst kurz vor Schluss die zwei Punkte sichern. Dazu hat man seit dem 6.2. kein Spiel mehr bestritten und muss am Sonntag so schnell wie möglich wieder in den Wettkampf finden. Die Mannschaft der WSG ALLOWA konnte letztes Wochenende nach ebenfalls längerer Pause schon wieder Spielpraxis sammeln. In einem emotionalen und spannenden Spiel trennte man sich am Ende 22:22 von der SG Schorndorf.

Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass im Mittelfeld und auf den Abstiegsrängen auch auf Grund der unterschiedliche Anzahl an Spielen alles sehr eng zugeht und das Team der WSG ALLOWA jeden Punkt gut gebrauchen könnte, um am Ende nicht auf einem der drei letzten Plätze zu landen. Dass dies im Bereich des Möglichen liegt, konnten sie im Hinspiel unter Beweis stellen. Auf der anderen Seite wollen die Fleiner Damen ihre weiße Heimweste bewahren und so den Vorsprung auf die Verfolgerinnen weiter möglichst groß halten.

Es kann also ein spannendes Spiel von zwei hochmotivierten Mannschaften erwartet werden, in dem es für die Fleinerinnen in erster Linie darum gehen wird, an die bisher gezeigten Heimleistungen anzuknüpfen.

Über zahlreiche Unterstützung von der Tribüne würden sich die Mädels auch diese Woche wieder freuen.

Um den organisatorischen Aufwand und die Wartezeiten am Eingang möglichst gering zu halten, bitte Tickets im Voraus online kaufen: https://www.tv-flein.de/ticketshop/ticketshop-damen-1/

📅Sonntag, 20.03.2022
15:00 Uhr
📍Sandberghalle, Flein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.