Damen 1(Vorbericht): Es geht weiter – Derby zum Jahresanfang

TV Flein – HSG Hohenlohe

Am kommenden Sonntag empfangen die Fleiner Damen die Frauen der HSG Hohenlohe.

Die Fleinerinnen ließen es nach der unterbrochenen Vorrunde und über die Feiertage und den Jahreswechsel etwas ruhiger angehen und nutzten die Zeit, um Kopf und Körper eine wohlverdiente (Handball-)Pause zu gönnen. In der ersten Januarwoche startete man dann wieder mit der Vorbereitung auf die anstehende Rückrunde, wohlwissend, dass die reguläre Fortsetzung des Spielbetriebs nur eine Momentaufnahme ist und man sich auf Grund der aktuellen Pandemieentwicklung mit vielen Ungewissheiten auseinanderzusetzen hat. Nichtsdestotrotz bemühte man sich um eine einigermaßen normale Spielvorbereitung. Die Trainingswoche verlief nach Plan. Alle Spielerinnen sind fit und hochmotiviert, die weiße Weste der Vorrunde so lange wie möglich zu bewahren. Die Qualität dazu ist im Kader ohne Zweifel vorhanden.

Mit der HSG Hohenlohe kommt jetzt zum Rückrundenauftakt direkt ein richtiger Prüfstein an den Sandberg. Im recht ausgeglichenen Mittelfeld der Verbandsliga belegen die Gäste mit 10:8 Punkten derzeit den 4. Platz.

Im ersten Auswärtsspiel der Saison taten sich die Fleiner Frauen Anfang Oktober in der Pfedelbacher Sporthalle gegen die aggressive Abwehr lange schwer und konnten das Spiel am Ende auch etwas glücklich mit nur 2 Toren Vorsprung für sich entscheiden. Gerade diese Defensive der Hohenloher Frauen stellte in den bisherigen Spielen nicht nur den Fleinerinnen vor Probleme. Aber auch die Ausgeglichenheit der Mannschaft im Angriff mit viele verschiedenen Torschützinnen, macht es jeden Gegnerinnen schwer, sich auf die Hohenloherinnen einzustellen.

Die bisher gezeigten Leistungen der Fleinmingos in heimischer Halle machen aber zumindest Hoffnung auf einen weniger nervenaufreibenden Spielverlauf. Entscheidend wird sein, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen und von Anfang an hochkonzentriert und so mit möglichst wenigen „unforced errors“ den Gästen aus dem Hohenlohischen zu zeigen, warum man derzeit völlig verdient an der Tabellenspitze steht. Vor allem aber gilt es, Spaß zu haben und jedes stattfindende Spiel vor den eigenen Fans maximal zu genießen.

Um den organisatorischen Aufwand und die Wartezeiten am Eingang möglichst gering zu halten, bitte Tickets im Voraus online kaufen: https://www.tv-flein.de/ticketshop/ticketshop-damen-1/

📅Sonntag, 16.01.2022
⏰15:00 Uhr
📍Sandberghalle, Flein

 

  • Bei den TV Flein – Heimspielen gilt 2G+.
  • Zutritt zu den Hallen für Besucher*innen/Zuschauer*innen nur geimpft/genesen & mit tagesaktuellem Schnelltest (max. 24 Stunden alt).
  • Ausnahmen/Befreiung von der Testpflicht:
    • geimpfte Personen, die die Booster-Impfung erhalten haben.
    • geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung nicht länger als 3 Monate zurückliegt.
    • genesene Personen, deren Infektion nachweislich höchstens 3 Monate her ist.
  • Für Schulkinder bis einschließlich 17 Jahre genügt ein Schülerausweis als Beleg zur Dokumentation für die Teilnahme an der Schultestung.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend. Ebenso muss ein Personalausweis mitgeführt werden. Die weiteren ausgewiesenen Hygienemaßnahmen sind zu beachten und zwingend einzuhalten.
  • MASKEN-PFLICHT in der gesamten Sporthalle, auch am Platz. Maske darf zum Speisen und Trinken abgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.