Damen 2 – deutliche Niederlage gegen den Tabellenführer

Am Samstag Abend zur besten Zeit stand bereits das Rückspiel gegen die SG Schozach Bottwartal an. Nachdem man im Hinspiel gemerkt hat, dass man mit dem Tabellenführer mithalten kann, hatte man sich vorgenommen im Rückspiel in der Wildeckhalle möglichst lange dagegen zu halten.
Die Fleiner Mädels hatten nichts zu verlieren und starteten gut ins Spiel. Leider hat man die einzige Führung im Spiel bereits nach der fünften Minute abgegeben. Bis zum Halbzeitpfiff konnte man jedoch den Rückstand von maximal drei Toren oft wieder verkürzen, so dass es zwischenzeitlich nach 16 Minuten durch Lea Braun wieder unentschieden stand. Die SG Schozach Bottwartal legten vor, die Fleiner Mädels hielten dagegen, so dass man mit einem erneuten Rückstand von drei Toren beim 16:13 in die Kabine ging. Die Ansprache war deutlich, die Außenspielerinnen sollten keinen Ball mehr bekommen und der Mittelblock muss mehr verrutschen. Alle wussten bei einem Drei-Tore-Rückstand ist noch alles möglich.
Doch leider ließen die Fleiner Mädels den Roten Faden aus Halbzeit 1 in der Kabine zurück und so wuchs der Rückstand kontinuierlich an. Die Mädels der SG Schozach Bottwartalt spielten ihr gewohnt starkes Spiel über ihre Außen und ihre Kreisläuferin, was die Mädels vom TV Flein nicht unter Kontrolle bekamen. Zudem scheiterten die Fleiner Mädels immer wieder an der starken Torhüterin der Gastgeber. Nichts wollte mehr so funktionieren wie man es sich vorgenommen hatte. Jessica Vogel erzielte lediglich das einzige Feldtor in Runde zwei in der 56. Minute. Am Ende hieß es nur noch Ergebnisskorrektur und sich nicht unter Wert zu verkaufen. Mit nur 5 Toren in Halbzeit zwei ist eben nichts zu holen. Die SG Schozach Bottwartal 2 siegte verdient, aber dennoch zu hoch mit 27:18 und verteidigt den ersten Tabellenplatz.
Vielen Dank an die Unterstützung der Damen 1 sowie der Fleiner Anhänger von der Tribüne.
Nun heißt es den Kopf nicht hängen lassen und sich auf das nächste Spiel am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr gegen den TSV Buchen in der heimischen Sandberghalle zu konzentrieren. 

Für den TV Flein 2 spielten:
Selina Pezzi (Tor), Stephanie Henrich, Denise Steller (2/1), Marion Schrägle, Jessica Vogel (1), Vanessa Klenke (4), Anke Ulbrich (1), Annika Nellinger, Lena Cartos (2/2), Pia Spanagel, Lea Braun (2), Fabienne Steller (2/2), Janina Amon (3/1), Julia Riedel (1)
Auf der Bank:
Daniela Thulke, Joachim Walz, Corinna Bartenbach, Larissa Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.