Damen 2 gewinnen souverän mit 21:15 in Schwäbisch Hall

Am 16.12.2017 bestritten die Damen vom TV Flein ihr letztes Saisonspiel für dieses Jahr. Pünktlich um 18 Uhr wurde das Spiel in der Schenkenseehalle angepfiffen. Die Mannschaft hatte ein klares Ziel vor Augen und ging motiviert in die erste Halbzeit.
Jessica Vogel erzielte das erste Tor des Spiels in der vierten Spielminute. Im Anschluss konnte sich jedoch keine der beiden Mannschaften durchsetzen und ein Tor-Festival war es auch gerade nicht. In der 21. Minute zückte Schwäbisch Hall die „grüne Karte“. Das verhalf den Damen von Schwäbisch Hall zu einer Zwei-Tore-Führung, auch aufgrund eines verworfenen 7-Meters der Fleinerinnen. Eine 2-Minuten Strafe für Schwäbisch Hall in der 27. Spielminute brachte unsere Damenmannschaft aber wieder in die Spur und man konnte zur Halbzeit sogar noch eine 7:8-Führung verschreiben.
Sandy Pawliczek fand in der Halbzeit die richtigen Worte. „Weiter so in der Abwehr, Aggressivität und intelligente Abschlüsse“ verlangte sie von ihren Damen. Gesagt, getan. Die Fleinerinnen gaben die Führung nicht mehr aus der Hand und so gelang es, nur noch acht Gegentore zu bekommen und 13 Tore selbst zu erzielen. Am Ende gewann die zweite Damenmannschaft mit 21:15 ihr letztes Saisonspiel in diesem Jahr.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren, den Eltern, Gönnern und unseren Fans für das wunderbare Jahr 2017 und wünschen Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

Es spielten:
Pia Schneider, Lisa Ueltzhöfer (3/1), Elisa Deininger, Lea Wiczynski (3), Theresa Beil, Jessica Vogel (2), Johanna Schiefer, Hannah Wüstholz, Julia Rudolph, Mathea Scheit (1), Pauline Hochstetter (7/4), Annika Nellinger (5), Jana Häberle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.