Damen 2 – Letztes Heimspiel 2019

Pünktlich um 14.00 Uhr pfiff Schiedsrichter Joachim Meier das letzte Heimspiel, gegen die Gäste aus Hardthausen, an. Die Mädels waren hochmotiviert, und konnten ohne Druck in Partie gehen. Diese begann zügig mit zwei Toren für die Gäste, ehe die Fleiner Mädels in der 4. Minute, durch Marion Schrägle, mit 3:2 in Führung gehen konnten. Ab diesem Zeitpunkt konnte sich keine der beiden Mannschaften wirklich absetzen. Mal legten die Fleinerinnen vor, und die Gäste zogen nach, mal war es umgekehrt. Hatte man immer wieder Probleme die Abwehr kompakt zu verschieben, und die Außenpositionen in den Griff zu bekommen. Zur Halbzeit trennte man sich 11:12, und die Partie war völlig offen.

Das Abwehrproblem wurde in der Halbzeit von Trainerin Daniela Thulke fest gehalten, und daran appelliert zügiger zu verrutschen. Zudem musste man das übliche Problem der Chancenverwertung noch besser in den Griff zu bekommen.

Die zweite Hälfte startete ähnlich wie die Erste geendet hatte, Hardthausen legte vor und die Fleiner Mädels zogen nach. Als man in der 45. Minute den 19:19 Ausgleich durch Janina Amon erzielte, war die Partie noch völlig offen, und von beiden Mannschaften umkämpft. Man stemmte sich mit aller Kraft gegen den Aufstiegsfavoriten, und konnte in der 50. Minute abermals ausgleichen zum 20:20. Leider schaffte man es nicht, den berühmten „Deckel drauf zu machen“. Agierte man in den letzten 10 Minuten teilweise einfach zu unclever, und konnte keinen Ball mehr im gegnerischen Tor unterbringen. Nach 60 Minuten leuchtete das 20:26 Endergebnis von der Anzeigetafel. Entspricht dieses aber sicher nicht dem gesamten Spielverlauf, und fällt zu hoch aus. Hat man, an diesem Wochenende wieder bewiesen, dass man mit der Tabellenspitze mithalten kann.

Die Mannschaft verabschiedete sich auf Platz 7 der Bezirksliga in die verdiente Spielpause über Weihnachten und Neujahr.

Wir bedanken uns bei allen Fans die uns von der Tribüne unterstützt haben, und wünschen allen frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Am 12.01. steht der Rückrundenstart vor der Türe, ebenfalls gegen Hardthausen. Anpfiff ist um 17.00 Uhr in der Buchsbachtalhalle in Hardthausen.

 

Für den TV Flein spielten: Ann-Katrin Braun, Jana Häberle (beide TW), Lisa Ueltzhöfer (5/3), Marion Schrägle (1), Lena Cartos (1), Leonie Kreis (1), Jessica Vogel (2), Anke Ulbrich, Vanessa Klenke (2), Fabienne Steller (3/2), Annika Nellinger (1), Janina Amon (3), Julia Riedel (1)

Auf der Bank: Corinna Bartenbach, Daniela Thulke, Joachim Walz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.