H1 – Bundesligareserve aus Bittenfeld zu Gast in Flein

Erneut mit leeren Händen kehrte das Fleiner Team aus Altensteig zurück. Dabei war die Leistung in Hälfte eins recht ansehnlich, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr.
Aber wie so oft in dieser Runde blieb der TV im zweiten Durchgang vieles schuldig. In der Württembergliga muss sechzig Minuten die Leistung  stimmen, sonst hat man keine Chance auf einen Sieg.Am Sonntag um 17:00 Uhr gastiert mit dem TVB 1898 Stuttgart 2 die Reserve des Erstbundesligisten in der Sandberghalle. Kopf der Mannschaft ist Mittelmann Alexander Heib, der als Standby-Spieler immer wieder mal im Bundesligateam aushelfen muss. Beim knappen 27:26 Sieg gegen die HSG Schönbuch am letzten Sonntag wirkte sogar Djibril M´Bengue mit. Der Linkshänder, eigentlich Stammspieler der Ersten, soll nach langer Verletzungspause in der Württembergliga wieder an Liga I herangeführt werden.Flein tritt bis auf Marius Braun in voller Stärke an. Damit die Punkte in Flein bleiben muss sich die heimische Mannschaft auf jeden Fall steigern. Nur bei vollem Einsatz über 60 Minuten wird dies möglich sein.

Ein Kommentar bei “H1 – Bundesligareserve aus Bittenfeld zu Gast in Flein

  1. Lieber News-Schreiber vom TV Flein,
    zur Klarstellung: es gibt nur eine Württembergliga-Mannschft vom TV Bittenfeld 1898 e.V. !!
    Die Mannschaft TVB 1898 Stuttgart betrifft lediglich die Bundesliga-Mannschaft. Bitte nichts verwechseln oder durcheinander bringen!
    Kopf der Mannschaft ist nicht Alexander Heib, er ist ein Mitspieler wie alle anderen auch, die ab und an im „Notfall“ bei der Bundesligamannschaft dabei sein können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.