H1 – Ein weiterer Neuzugang für den TV Flein

Der TV Flein kann einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermelden.
Rückraumspieler Sven Kroll wechselt zum Saisonbeginn von der SG Bottwartal an den Sandberg.
Der 20-jährige Kroll spielte in der Jugend bei den Junglöwen (SG Kronau-Östringen). Sein Studium der Wirtschaftsinformatik führte ihn nach Heilbronn. Nach dem Gastspiel bei der SG Bottwartal hat er sich entschieden dem TVF anzuschließen um mitzuhelfen möglichst gleich wieder in die Württemberg-Liga aufzusteigen.

Trainer Krunoslav Jelinic: „Sven Kroll wird ein wichtiger Spieler für uns werden, da er alle drei Rückraumpositionen spielen kann“.
Die Kaderplanungen sind damit beim TV Flein abgeschlossen. Man wird mit 16 Spielern in die Ende Juni beginnende Vorbereitung gehen.

Abteilungsleiter Ralf Pitzke freut sich mit Trainer Krunoslav Jelinic über den Neuzugang Sven Kroll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.