H1 – Erste Auswärtspunkte für den TV Flein

Die Erleichterung war den Spielern und dem Trainer anzusehen. Mit einem Kempa-Tor in den letzten Sekunden gelang dem TV Flein der umjubelte Auswärtssieg. Damit konnte der Anschluss auf den Relegationsplatz auf einen Punkt verkürzt werden.
Flein kam schlecht in die Partie. Nach technischen Fehlern und vergebenen Chancen konnte Mundelsheim in der fünften Minute mit 4:1 in Führung gehen. Überhaupt passte in den ersten fünfzehn Minuten nicht viel zusammen. Erst Mitte der ersten Halbzeit spielten die Grün-weißen konzentrierter und Jan Scheitterlein schaffte in der 21. Minute den 11:11 Ausgleich.
Wieder wurden danach mehrere Chancen vergeben. Mundelsheim ging bis zur Pause mit 16:13 in Führung.
Im zweiten Spielabschnitt änderte sich zunächst nicht viel. Die Gastgeber verteidigten zunächst ihren Vorsprung.
Erst in den letzten 10 Spielminuten schien ein Ruck durch die Fleiner Mannschaft zu gehen. Plötzlich war bei den Spielern der Siegeswille richtig spürbar. Ivan Miletic glich in der 52. Minute per 7-Meter zum 25:25 aus. Christoph Köngeter brachte den TV in der 56. Minute erstmals in Führung – Spielstand 27:28.
Die Schlussphase war dann an Spannung nicht zu überbieten. Die Mundelsheimer 29:28 Führung glich wiederum Köngeter in der 58. Minute zum 29:29 aus.
Flein geriet in den letzten zwei Minuten in Unterzahl, kam aber trotzdem in Ballbesitz.
Drei Sekunden vor dem Schlusspfiff gelang Ivan Miletic nach Zuspiel von Köngeter per Kempa-Trick der umjubelte Siegtreffer.
Trainer Kruno Jelinic: „ Die Mannschaft hat sich auch nach dem hohen Rückstand in der ersten Halbzeit niemals aufgegeben. Der Kampf bis zum Schluss wurde belohnt“.
Am kommenden Sonntag erwartet der TV das Spitzenteam der NSU Sportunion in der Fleiner Sandberghalle. Für Spannung ist gesorgt.

Mannschaftsaufstellung:

Schniering, Rupprecht, Wüstholz, Köngeter (2), Matschke (2), Scheitterlein (3), Raichle (2), Pitzke, Gröger, Hermann (2), Kachelmuß (3), Miletic (10/5), Durdevic (6).

Beste Torschützen für Mundelsheim: Bender (7), Stahl (6).

3 Kommentare bei “H1 – Erste Auswärtspunkte für den TV Flein

  1. Starker Kampf des Teams.
    Rupprecht mit wichtigen Paraden.
    Miletic und Köngeter sehr kreativ und extrem nervenstark.
    So bitte auch gegen die NSU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.