H1 – Flein bekommt in Halbzeit zwei nichts mehr gebacken

Die Vorzeichen beim Auswärtsspiel am Feiertag bei der SG BBM Bietigheim standen nicht gut. Trainer Jelinic musste auf Marco Schilpp und Marc Weipert aufgrund von Verletzungen verzichten.
Ganz gut ins Spiel kamen die Fleiner Akteure. Als in der 7. Minute der Bietigheimer Florian Smarsli eine Zweiminutenstrafe erhielt, ging Flein durch Christian Joos mit 2:4 in Führung. Doch wie so oft konnten die Gäste die Überzahl nicht nützen. Vielmehr mussten die Fleiner mit einem Mann mehr drei Gegentore zum 5:5 (10. Minute) hinnehmen. Das Spiel war weiterhin eine enge Kiste. Mal lag die SG BBM, mal der TV vorne. Patrick Kachelmuß und Jan Scheitterlein sorgten nach zwanzig Minuten für das 8:10 der Grün-Weißen. Diese Führung hielt nicht lange, bedingt auch durch Schwächen in der Fleiner Abwehr und schlechte Chancenverwertung im Angriff. In der letzten Minute von Halbzeit eins erzielte Dennis Geiger das 13:14. Leider bekam Christian Joos fünf Sekunden vor dem Halbzeitpfiff noch eine Zweiminutenstrafe aufgebrummt.
Nach Wiederbeginn waren es jetzt die Einheimischen, die den Ton angaben. 14:14, 16:14,und dann das 17:14 nach 35 Minuten. In der Abwehr hatte die SG inzwischen einen Mann vorgezogen, was unserem Team überhaupt nicht behagte. Der Angriffsfluss der Grün- Weißen war unterbrochen. Einzelleistungen von Christian Joos zum 17:15 in der 35. Minute und von Noel Hofmann zum 20:16 (39. Minute) hielten Flein einigermaßen noch im Spiel. Beim Gegner klappte jetzt fast alles. Nach 48 Minuten beim 25:18 war bei sieben Toren Abstand schon fast alles gelaufen. Flein gab sich aber nicht auf, so dass sich die Niederlage mit 27:23 in Grenzen hielt.

 

SG BBM Bietigheim 2:
Schaller, Krems; Vukotic(1), Stingel(3/1), Kistermann, Wiederhöft(2), Urban(7), Lanig(2), Grimm(4), Pech, Heling(3), Klatte(1), Smarsli(1), Krautt(3).

 

TV Flein:
Fasano, Brösch; Braun(1), Scheitterlein(1), Joos(6), Hoffmann(3), Herrmann(4), Nicolai, Pavel(1/1), Pitzke, Kachelmuß(1), Geiger(3), Kroll(3).

Zeitstrafen:             SG BBM: 4       TV Flein: 4

Siebenmeter:         SG BBM: 1/1/   TV Flein: 2/1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.