H1 – Hämmerling wechselt zum TV Flein

TV Flein Handball
Pressemitteilung

Hämmerling wechselt zum TV Flein

Der Torhüter Philip Hämmerling (32) wechselt zum Saisonstart 2022/2023 von der SG Schozach-Bottwartal zum TV Flein.
Hämmerling kommt aus der Jugend der SGBBM Bietigheim. Nach einem Jahr in der 2. Mannschaft mit Doppelspielrecht in der 2. Bundesliga, wechselte er zur TGS Pforzheim in die BW-Oberliga.
Dort war er 3 Jahre eine feste Größe zwischen den Pfosten. Seit der Saison 2017/2018 spielt er bei der SG Schozach-Bottwartal in der Württemberg-Liga.
Hämmerling gilt als sehr konstanter Torhüter, der zwischenzeitlich über große Erfahrung verfügt. Abteilungsleiter Ralf Pitzke vom TV Flein: „Mit dem Wechsel von Philip Hämmerling wollen wir ein klares Signal setzen, dass wir einen Schritt nach vorne machen wollen. Von seiner Routine können unsere jungen Torhüter im Verein profitieren.“
Hämmerling soll auch in die Koordination des Torhütertrainings eingebunden werden.

Bildunterschrift:
V l.n.r.: Abteilungsleiter Ralf Pitzke, Philip Hämmerling und Trainer Reiner Kazmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.