H1 – Vepatzter Saisonauftakt

Der TV Flein verliert sein Auftaktspiel in der Verbandsliga bei der SG Ober-/Unterhausen überraschend deutlich mit 31:26. Fünfzehn schwache Minuten zwischen der 23. und 38. Spielminute mit einem 11:3 Lauf für den Gastgeber waren hierbei eine zu große Hypothek.
Der TV Flein begann das Spiel ordentlich und erspielte sich bis zur 18. Minute beim Spielstand von 10:12 eine 2 Tore Führung heraus. Leider war dies dann auch die beste Phase im Spiel des TV Flein. Das 13:14 in der 23. Minute war dann auch die letzte Gästeführung. Fünfzehn Minuten später hatte die SG Ober-/Unterhausen dann beim zwischenzeitlichen 24:17 das Spiel eigentlich schon entschieden. Zwar konnte man die letzten Minuten nochmals ausgeglichen gestalten, die deutliche Niederlage war aber nicht mehr zu vermeiden.

Trainer Reiner Kazmeier zeigte sich nach dem Spiel entsprechend enttäuscht. In der Abwehr bekam man über die gesamte Spielzeit viel zu wenig Zugriff und das Angriffsspiel war über weite Phasen viel zu statisch und mit zu vielen technischen Fehlern behaftet.

Wiedergutmachung ist für nächsten Samstag im Heimspiel gegen den HC Oppenweiler/Backnang 2 angesagt.

Für den TV Flein spielten:

Max Brösch (TW), Garry Ziegler (TW), Dennis Kloke (3), Marius Braun (3), Cedric Ziegler (1), Christian Joos (6), Sven Kroll (4), David Track (1), Florian Pitzke, Kai Herrmann (7), Marco Schilpp, Yannic Zwirner, Mika Pavel (1), Felix Reichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.