H2 – Flein II bleibt dem Tabellenführer auf den Fersen

Die Fleiner zweite Mannschaft siegte bei der TSG Heilbronn nach einem hart umkämpften Spiel mit 34:29 und bleibt damit dem Tabellenführer Degmarn-Oedheim auf den Fersen.
Nach zunächst ausgeglichenem Spiel setzte sich die TSG Heilbronn bis zur 15. Spielminute zum 9:6 ab.
Fleins Trainer Vieler nahm ein Auszeit und rüttelte sein Team wach. Die Gäste drehten das Spiel und Joshua Wüstholz brachte sein Team in der 25. Minute mit 13:10 in Führung.
Beim Stand von 16:14 für Flein wurden die Seiten gewechselt.
Im zweiten Spielabschnitt schaffte es der TVF zunächst nicht sich entscheidend abzusetzen. In der 50. Spielminute konnte die TSG zum 26:26 ausgleichen. Das Spiel war noch völlig offen.
Flein II ließ sich jedoch nicht verunsichern, sondern zog ihr Spiel strukturiert auf und kam so zu schön herausgespielten Toren.
Am Ende siegten sie verdient mit 34:29.

Mannschaftsaufstellung

Hamanajec, Rösch, Beil (2), Diener (1), Brenner, Kraiss, Müller (1), Raichle (4), Wörner (7/2), Wolf (2), Wüstholz (9), Reber (8/2).

Trainer Vieler freut sich mit Michael Wörner über den Sieg der Fleiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.