Herren 1 – Flein empfängt Kornwestheims zweite Garde

Nach dem Abstieg aus der Württembergliga geht der TV Flein runderneuert in die so wichtige neue Spielzeit. Saisonziel ist die Qualifikation zur wiedereingeführten zweigleisigen Verbandsliga. Die Mannschaften auf den Plätzen 1-4 der drei Landesligen qualifizieren sich direkt für die neue Liga.

Das Team der Grün-Weißen präsentiert sich leicht verändert gegenüber der letzten Saison. Mit Patrice Payer, der zuletzt bei der SG BBM Bietigheim tätig war, konnte ein erfahrener Trainer verpflichtet werden. Von der SG Schozach- Bottwartal kamen Cedric Ziegler (Rückraum links) und Maximilian Ernst (Tor). Aus der zweiten Mannschaft aufgerückt ist Rechtsaußen Yannic Zwirner. Kreisläufer André Raichle kehrt nach seinem zweijährigen Gastspiel beim HC Staufer Bad Wimpfen wieder zu seinem Heimatverein TV Flein zurück.

Mit der zweiten Mannschaft des Drittligisten SV Salamander Kornwestheim kommt ein für den TV völlig unbekanntes Team nach Flein. Das Spiel gegen den Meister aus dem Bezirk Enz-Murr ist für Flein nach einer langen Vorbereitungsphase die erste echte Standortbestimmung.

Bild könnte enthalten: 19 Personen, Personen, die stehen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.