Herren 1 – Flein kommt ohne zu glänzen zu klarem Heimsieg

Der TV ging zwar 1:0 in Führung, doch die Gäste kamen danach besser ins Spiel. Die Grün-Weißen taten sich im Angriff zunächst recht schwer. So lag der VFL II nach sechs Minuten mit 2:4 in Führung. Yannic Zwirner war das 5:5 nach neun Minuten vorbehalten. Trainer Patrice Payer sah sich nach zehn Minuten dennoch zur ersten Auszeit gezwungen.
Patrick Kachelmuß, der sich in dieser Saison stark verbessert zeigt, markierte kurz danach die Führung zum 7:6. Der VFL II blieb aber weiterhin in Tuchfühlung. Der Spielfilm 8:7(16.Min.), 9:8 (18.Min.), sowie 12:11(23.Min.). Sven Kroll, mit Doppelpack, und Yannic Zwirner leiteten dann den Umbruch ein. Der Stand nach 25 Minuten 15:11 für die Männer vom Sandberg. Die Schiris baten nach dem 17:12 zum Pausentee.
In Durchgang zwei war es anfänglich Spielmacher Sven Kroll, der mit tollen 1:1 Aktionen für eine sechs Tore Führung sorgte. Aber auch Patrick Kachelmuß, Mika Pavel, Yannic Zwirner zeigten sich torhungrig. Das Ergebnis war das deutliche 23:15 nach 38 Zeigerumdrehungen.
Der eingewechselte Cedric Ziegler deutete gleich mit zwei Toren sein Potential an. Der Gegner tat sich immer schwerer und scheiterte auch öfters am starken Fleiner Goalie Maximilian Brösch. 29:20 hieß es nach 48 Minuten durch Christian Joos. Der Rest war nur noch Zugabe. So endete das glanzlose Match mit einem verdienten 37:27 für die Einheimischen.

Im Fleiner Kollektiv verdienten sich Sven Kroll, Patrick Kachelmuß und Torhüter Maximilian Brösch die Bestnoten.

 

TV Flein:
Brösch, Ernst; Weipert(3), Ziegler(3), Joos(3), Pitzke(1), Herrmann(4/4), Zwirner(5), Pavel(1), Schilpp(1), Kachelmuß(5), Kroll(11).

 

VFL Waiblingen II:
Brecht, Wolf; Lehmkühler(5), Würtele(4), Kallenberg, Beisser(6), Fischer, Leukert(3), Müller(6/4), Rebstock(1), Hintennach, Bulling(2), Deichler, Specic.

 

Zweiminuten:     TV 4       VFL 4

 

Siebenmeter:     TV 4/4   VFL 5/4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.