Herren 1 – Fleiner Handballer streben Heimsieg an

Einen großen Umbruch gab es im Team des TV Flein. Sechs Spieler verließen die erste Mannschaft. Neun Neuzugänge, alle unter 23 Jahre, stellen sich der Herausforderung in der Württemberg-Liga.

Für Trainer Henning Fröschle eine große Aufgabe. Musste er doch aus den neuen und den verblieben Spielern in kurzer Zeit eine Einheit formen. Aus diesem Grunde wurde erstmals seit Mitte Juni 2016 durchgehend trainiert.

In mehreren Testspielen konnte sich das runderneuerte Team mit verschiedenen Gegnern messen. Höhepunkt war der 32:30 Sieg gegen den Oberligisten TSV Weinsberg anlässlich der Fleiner Saisoneröffnung. Dieser Erfolg soll jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es in der Runde ganz anders zur Sache gehen wird.

Am Sonntag, 11.9.2016 um 17:00 Uhr in der Sandberghalle erwartet der TV Flein mit dem Aufsteiger TV Mundelsheim gleich einen sehr ambitionierten Gegner. In Anbetracht der nachfolgenden Spiele gegen die Mitfavoriten um die Meisterschaft, Neckarsulmer Sportunion und TSV Schmiden, ist ein Sieg im Auftaktspiel eigentlich Pflicht.

#wirsindflein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.