Herren 1 – TV Flein vs TV Oeffingen

Fleiner Herren empfangen die Mannschaft der Stunde
Mit dem TV Oeffingen kommt am Sonntag um 17:30 Uhr ein Team in die Sandberghalle, das mit sechs Siegen in Folge aufhorchen ließ. Mit bisher nur zwei Minuspunkten belastet ist der TVO die eigentliche Überraschung der Saison. Trainer der Truppe ist Benjamin Brack, ein Sohn der Trainerlegende Rolf Brack. Die Mannen aus dem Fellbacher Stadtteil wollen auch in Flein was reißen.
Der Punktgewinn in Bietigheim sollte eigentlich den Grün- Weißen Auftrieb geben. Doch die nächsten Hiobsbotschaften ließen nicht lange auf sich warten. Cedric Ziegler erlitt in dem Match einen Bruch der Hand und im Training diese Woche verletzte sich auch noch Max Brösch am Fuß. Aktuell hat also Trainer Reiner Kazmeier vier verletzte Spieler zu beklagen.
Aber alles Jammern nützt nichts. Die restlichen Aktiven wollen ihr Bestes geben damit die Punkte in Flein bleiben.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.