Herren 1 – TV Flein weist die Sportfreunde Schwaikheim in die Schranken

Dank der Schiris entwickelte sich von Anfang an ein farbenfrohes Spiel. Patrick Kachelmuß erwischte es gleich in der ersten Spielminute. Nach drei Minuten zeigte die Uhr einen Spielstand von 3:3 an. Danach kam der Fleiner Angriff auf Touren. Drei Tore von Tim Gröger und ein Treffer von Marius Braun führten nach zehn Minuten zur 7:3 Führung für die Hausherren. Schwaikheims Coach nahm die erste Auszeit. Diese zeigte Wirkung. In der 15. Minute erzielte Timo Leonhardt den Ausgleich für die Sportfreunde.

Flein legte in der Folge immer ein Tor vor, aber der Gast antwortete postwendend. Der TV erhöhte das Tempo und setzte sich bis zum Halbzeitpfiff durch Tore von Patrick Kachelmuß, Sven Kroll und zweimal Noel Hoffmann auf 16:12 ab.

Gleich nach dem Anpfiff gerieten die SF in doppelte Unterzahl. Dies nützten die Grün-Weißen diesmal konsequent aus und erhöhten auf 19:12 nach nur 32 Minuten. Schwaikheim wehrte sich weiterhin heftig. 21:16, so das Ergebnis nach nur 34 Minuten. Das Team von Kruno Jelinic hatte noch nicht genug und zündete den Turbo. Der überragende Kreisläufer Christian Joos brachte in der 43 Minute sein Team 27:17 in Front. Nach diesem Zwischenspurt war das Spiel praktisch entschieden. Am Ende feierten die Fleiner Handballer ausgelassen ihren überraschend hohen 37:25 Sieg.

Die am Sonntag gezeigte Leistung macht Mut im spannenden Abstiegskampf.

TV Flein:
Fasano, Brösch;Weipert(1), Braun(2), Scheitterlein(1), Joos(8), Hoffmann(2), Gröger(11/3),Herrmann(6/1), Pavel(1), Kachelmuß(2), Geiger(1), Kroll(2)

SF Schwaikheim:
Doll, Kellner; Karcher, Müller(2), Breunig(1), Schindlbeck(2), Leonhardt(5/1), Mack(5), Rentschler(3), Hellerich(2), Gronwald(1), Wied(3), Mamoka(1).

Zweiminuten: TV 3 SF 7

Siebenmeter; TV 5/4 SF 1/1

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.