It´s Derby- Time in Weinsberg

Als krasser Außenseiter gehen die Fleiner Handballer in das Derby beim Tabellenführer TSV Weinsberg am Sonntag um 17:00 Uhr in der Weibertreuhalle.

Der TSV will jetzt im bereits dritten Anlauf endlich wieder in die BWOL aufsteigen. Dazu hat man sich für die neue Saison nochmals verstärkt. Mit dem ehemaligen Fleiner Max Schulze, Jan König und Felix Reichert wechselten vom TSB Horkheim drei Hochkaräter in die Stadt der treuen Weiber. Nach Lage der Dinge ist der Aufstieg auf jeden Fall machbar.

Unsere Mannen haben nach dem ersten Heimsieg erstmal durchgeatmet. Sie sind sich aber der Schwere der Aufgabe in Weinsberg bewusst. Positiv ist, dass Benjamin Blind nach dreimonatiger Verletzungspause, zumindest in der Abwehr, wieder zur Verfügung steht. Verzichten muß der TV weiterhin auf Spielmacher Ivan Miletic (Sperre) und Rechtsaußen Kai Herrmann (Verletzung).

Dass Derbys ihre eigenen Gesetze haben zeigte sich vergangene Saison, als der TV völlig überraschend zwei Punkte aus der Weibertreuhalle entführte. Gegen eine Wiederholung hätte sicherlich kein Fleiner Fan etwas einzuwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.