News

Damen 1: Sieg trotz unötig spannender 2. Halbzeit

Mit dem 28:32 (11:19)-Auswärtserfolg konnten die Damen 1 des TV Flein ihren zweiten Auswärtssieg feiern.
Nach einem guten Aufwärmen startete unsere Mannschaft konzentriert in die erste Halbzeit.
In der 9. Spielminute konnten sich die Fleinerinnen auf 1:6 absetzen. Durch gut ausgespielte Angriffe und einer starken Abwehrleistung hielt man die Gegner weiterhin auf Abstand. In der 13. Minute kamen die Großbottwarer auf 4:8 heran.
Die Trainer fanden in der ersten Auszeit (22. Minute) die richtigen Worte und so erkämpften sich die Damen einen Vorsprung von 11:19 zur Halbzeit.
Weiterlesen

H1 – Fleiner Angreifer verzweifeln am gegnerischen Goalie Stefan Merzbacher

Flein musste schon im Vorfeld aus den verschiedensten Gründen auf vier Akteure verzichten. Das sollte die Aufgabe natürlich nicht leichter machen.
Der TV leistete sich anfänglich einige Fehlabgaben. Dies nützte der Gegner zur 5:3 Führung nach sieben Minuten. Kai Herrmann war es dann, der in der neunten Minute zum 6:6 erfolgreich war. Jetzt war es eine ausgeglichene Partie. Weiterlesen

H1 – Richtungsweisendes Spiel für den TV Flein

Nach der vermeidbaren Heimniederlage gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen wartet bereits die nächste hohe Hürde auf die Fleiner Ballwerfer. Es geht zum Landesligameister und Mitaufsteiger HCOB Oppenweiler/Backnang 2.
Gern erinnert man sich an das Spiel im April, als man den designierten Meister in dessen Halle deutlich mit 23:28 bezwang. Weiterlesen

Damen 1: Mit Kampf zum Sieg

Mit dem 27:22 (15:11)-Heimerfolg konnten die Damen 1 des TV Flein ihren zweiten Heimsieg feiern.

Vor dem Spiel war die Zielstellung klar: Nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Wochenende in Böblingen sollten zwei Punkte her. Zu Gast war der HB Ludwigsburg 2. Nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung war in diesem Spiel ein Sieg möglich. Weiterlesen

F30 Damen starteten erfolgreich in die neue Saison

TV Flein – HSG Wimpfen/Biberach 19:7
TV Flein – TSB Horkheim 20:6
TV Flein – HSG Taubertal 14:7

Die F30 Damen konnten beim ersten Spieltag der Saison in der heimischen Fleiner Sandberghalle drei souveräne Siege einfahren.

In der ersten Begegnung gegen die Gäste aus Bad Wimpfen fingen die Fleiner Damen konzentriert an. Die Abwehr stand wie ein Bollwerk und ließ den Gegnerinnen kaum Möglichkeiten durchzubrechen. Zudem glänzte Sonja Link im Tor mit vielen Paraden. Durch ein schnelles und schönes Zusammenspiel, oft über die erste oder zweite Welle, wurde ein souveräner Sieg eingefahren.

Auch im Derby gegen die Golden Hunters aus Horkheim wurde von Anfang an konzentriert gespielt und vor allem sicher abgeschlossen. Über eine gute Abwehrarbeit konnten viele schnelle Tore erzielt werden, sodass man bereits zur Halbzeit mit 10:5 in Führung lag.

Im letzten Spiel des Tages merkte man den Damen die aufkommende Müdigkeit an. Pässe und Torwürfe wurden unpräziser, sodass der ein oder andere Fehler im Spiel gegen die Damen aus Tauber unterlief. Trotzdem war auch in diesem Spiel der Sieg nie in Gefahr.

Für den TV Flein spielten:
Johanna Schestak, Sonja Link, Kathrin Derr, Anna-Lena Beil, Anja Seiter, Silke Carius, Elena Seiz, Jasmin Baumann, Yvonne Kupper, Julia Opl, Ines Bartenbach

H 1 – Flein bietet Favoriten Schwaikheim lange Paroli

Nach der schwachen Vorstellung am Mittwoch in Bietigheim fuhr die Fleiner Truppe mit gemischten Gefühlen zum Tabellenzweiten SF Schwaikheim. Da auch noch Kapitän Kai Herrmann wegen einer Erkrankung passen musste, schwanden die Hoffnungen auf einen Punktgewinn sichtlich. Erfreulich aber war, dass die zuletzt fehlenden Marc Weipert und Marco Schilpp, wenn auch unter Schmerzen, wieder mitwirken konnten.
Die Grün- Weißen waren sofort im Spiel. Weiterlesen