Author Archive

Herren 1 – TV Flein bietet Christian Joos gebührenden Abschied

TV Flein bietet Christian Joos gebührenden Abschied

Die Vorzeichen gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen waren klar: Noch ein letztes Mal alles geben, um den Aufstieg mit den eigenen Fans in der eigenen Halle zu feiern. Zusätzliche Motivation erhielt die Truppe von Rudolf Wagner, da Christian Joos nach unzähligen Jahren am Sandberg die Handballschuhe an den Nagel hängt. Ihm wollte die Mannschaft unbedingt einen Sieg zum Abschied schenken. Weiterlesen

Herren 1 (Vorbericht) – Matchball Nr. 1 für Fleiner Handballer

Matchball Nr. 1 für Fleiner Handballer

Nach dem 31:28 Heimsieg gegen Fridingen steht die Mannschaft des Trainergespanns Wagner/Kachelmuß weiterhin an der Tabellenspitze. Mit vier Punkten Vorsprung führt der TV Flein vor dem nächsten Gegner TSV Altensteig.

Altensteig spielt eine herausragende Saison und konnte in seinem letzten Spiel einen souveränen Auswärtssieg in Ditzingen feiern. Sie werden alles daransetzen, die Fleiner früh unter Druck zu setzen, indem sie eine aggressive Abwehr und schnelles Tempo nach vorne spielen. Dabei können sie sich, wie schon die gesamte Saison über, auf eine stimmungsvolle Halle verlassen. Die Devise der Fleiner ist es, sich davon nicht anstecken zu lassen, einen kühlen Kopf zu bewahren und den mitreisenden Fans Grund zum Jubeln zu geben.

Genau darauf hat sich die Truppe diese Woche mit intensiven Trainingseinheiten eingeschworen. Die Fleiner setzen weiterhin auf ihren erfolgreichen Tempohandball. Bis auf die Langzeitverletzten sind alle Spieler spielbereit, sodass Flein auf eine volle Bank setzen kann.

Unser Linksaußen Eric Stahl äußert sich folgendermaßen: “Wir haben die ganze Saison hart gearbeitet und wollen den Sack jetzt direkt mit dem ersten Matchball zumachen. Die Vorfreude auf das Spiel war schon die ganze Woche im Training spürbar. Diese positive Stimmung wollen wir mitnehmen und in Altensteig auf dem Feld zeigen.”

Herren 1 – Flein mit Arbeitssieg gegen Fridingen/ Mühlheim

Flein mit Arbeitssieg gegen Fridingen/ Mühlheim

Am Samstag gewann der TV Flein vor einer starken Heimkulisse sein vorletztes Heimspiel, in einer intensiven Partie mit 31:28.

Man wollte nicht ins stolpern geraten und das Heimspiel sicher gestalten, das war das Motto das die Männer vom Sandberg am Samstagabend sich eingeprägt hatten. Weiterlesen

Herren 2 – Flein erkämpft die nächsten 2 Punkte in Hohenlohe

Flein erkämpft die nächsten 2 Punkte in Hohenlohe

Nach dem furiosen Sieg gegen Weinsberg fuhren die Fleiner mit 10 Mann am Samstag zu den Panthers nach Hohenlohe. Hohenlohe gewann die letzten 3 Spiele und punktete ebenfalls gegen Weinsberg. Die Vorzeichen standen gut für das nächste spannende Spiel. Diesmal startete Flein besser ins Spiel und konnte sich in den ersten 5 Minuten eine 4:0 Führung aufbauen. Weiterlesen

Herren 1 – Flein erkämpft sich Big Points in Pfullingen

Flein erkämpft sich Big Points in Pfullingen

Am vergangenen Samstagabend gewann der TV Flein bei der Drittliga-Reserve des VfL Pfullingen mit 25:31. Die Vorzeichen standen allerdings zu Beginn nicht allzu gut, bis zum Anpfiff war noch nicht klar, wer auf dem Feld mitwirken konnte. Diese Unsicherheit nahm der TV dann mit ins Spiel, und so startete der Tabellenführer aus Flein alles andere als optimal. Weiterlesen

Herren 1 (Vorbericht) – TV Flein bei der Drittligareserve VFL Pfullingen gefordert

TV Flein bei der Drittligareserve VFL Pfullingen gefordert

#wirsindflein #grünweiß #herren1 💚🤍

Nach dem geglückten Derbysieg gegen den TSV Bönnigheim, wartet schon die nächste große Herausforderung für den Tabellenführer aus Flein. Am kommenden Samstag reist die Wagner/Kachelmuß Truppe zur Drittligareserve aus Pfullingen. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Kurt-App-Halle.
Die Grün-Weißen sind gewarnt, da sich der VFL Pfullingen höchstwahrscheinlich mit Akteuren aus der ersten Mannschaft verstärken wird um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Somit wird der VFL alles in die Waagschale werfen, um den Tabellenführer zum Stolpern zu bringen. Aus einer kompakt stehenden Abwehr mit einem guten Torhüterspiel ist es erneut möglich einfache Tore über die Außenflitzer Braun, Herrmann und Stahl zu erzielen. Im Angriffsspiel muss der TV Flein einen kühlen Kopf bewahren, um möglichst wenige Fehler zu begehen.
Bis auf die Langzeitverletzten Pitzke und Hoffmann (Knie) sind alle Mann an Board und heiß auf den Auswärtstanz. Über zahlreiche Unterstützung in Grün-Weiß würde sich die Mannschaft sehr freuen!
„Um die Tabellenführung zu festigen und zwei Punkte aus Pfullingen zu entführen, werden erneut Eier und der nötige Spielwitz benötigt“, äußert sich Sven Kroll zum Auswärtsspiel.

Herren 1 – Erlösung für die Fleiner Ballwerfer im dritten Derby in Folge.

Erlösung für die Fleiner Ballwerfer im dritten Derby in Folge.

Nach zuletzt zwei ungewohnt schwachen Auftritten war dieses Mal schon vor dem Spiel eine andere Stimmung und Aggressivität in der Kabine spürbar. Der Spielbeginn zeigte ein relativ ausgeglichenes, aber sehr intensives Duell, in dem zunächst der Gast die Führung für sich beanspruchte Weiterlesen